Software - Funktionsumfang Zeitwirtschaft

    Zutrittskontrolle Zentrale

    XMP-BABYLON ist ein leistungsfähiges und hochparametrierbares Leitsystem für das technische und infrastrukturelle Gebäudemanagement.


    Leistungsmerkmale XMP-BABYLON:

    • Entwickelt für Windows XP, Windows 2003, Windows 7, Windows 2008 R2
    • Mehrplatzfähigkeit und Netzwerk-Unterstützung über TCP/IP und UDP/IP
    • Telegrammverschlüsselung mit 256-Bit Blowfish- oder AES-Algorithmus
    • Onlineüberwachung aller Endgeräte
    • Maximal 2048 Türkontroller mit bis zu 8 Kartenlesern je System
    • Maximal 500.000 Ausweise je Türkontroller (Offline)
    • Systemweite Doppelzutrittssperre über alle Türkontroller über direkte interne Verbindung
    • Aufzugsteuerung mit Berechtigungsprüfung für max. 192 Stockwerke
    • Bis zu 64 mögliche Bedienplätze je System
    • Bis zu 64 zusätzliche Grafik-Bedienplätze je System
    • Bis zu 66 Temporärprofile je Karteninhaber
    • Filialsoftware für max. 128 eigenständige XMP-BABYLON-Systeme zum direkten Austausch von Datenbankänderungen und neuen Logbucheinträgen
    • Optional Erhöhung der Betriebssicherheit durch redundantes XMP-BABYLON-System
    • 64 offene Software-Schnittstellen zur Kommunikation mit Fremdsystemen (SAP® R/3® HR u.a. über TCP/IP)
    • Integration von Überwachungs- und Steuerfunktionen in die Gebäudeautomation
    • Unbegrenzte Anzahl von Grafiken zur Alarm- und Prozess- Visualisierung
    • Video-Logbuch
    • Integration von digitalen Bildaufzeichnungssystemen wie Bosch® VMR, Geutebrück® GeViScope, NiceVision®, Dallmeier electronic®, NETAVIS®, HeiTel®
    • Erweiterung um XMP-BABYLON Zeitwirtschaft
    • Wächterrundgang zur Überwachung eindeutiger Kontrollpunkte für das Wachpersonal
    • Alarmweiterleitung über E-Mail oder SMS
    • Anbindung von Schlüsselausgabemodulen
    • Software-Schnittstelle zur Meldung von XMP-BABYLON-Alarmen an externe CCTV-Systeme
    • Kontaminationsüberwachung in der Pharmaindustrie zur zeitlichen Sperrung von Zutrittszonen
    • Software zum Export von Alarm- und Ereignis-Logbüchern sowie Ausweisdaten in eine SQL-Datenbank
    • Integration von externen Systemen über OPC-Server / OPC-Client
    • Workflow
    • Integrierter SNMP-Server
    • Besucheranmeldung auch über WEB-Interface


    Zeitwirtschaft Software

    Leistungsmerkmale Zeitwirtschaft:

    • Verwaltung von bis zu 1 Mio. Ausweisen
    • Unbegrenzte Anzahl von Zeitprofilen
    • Zeitkorrektur-Bedienplätze
    • Webbasierte Zeiterfassungsterminals
    • Verwaltung von Dienstplänen
    • Automatische Schichterkennung
    • Lohndatentransfer im ASCII-Format
    • Periodenabrechnung
    • Auftragszeiterfassung
    • Protokollgenerator



    Hier kann der Benutzer die für die Abrechnung der Zeitmenge relevanten Zeitarten definieren.

    Die Kenngröße Zeitart umfasst eine Sammlung von Eigenschaften, die unter anderem bestimmt:


    • wie Berechnungen mit Zeitmengen vorgenommen werden, denen diese Zeitart zugewiesen ist
    • auf welche Weise statistische Auswertungen mit Zeitmengen dieser Zeitart erfolgen
    • welche Ausgaben am Periodenende (i.d.R. monatlich) erfolgen
    • ob Salden in der Folgeperiode (i.d.R. nächster Monat) weitergeführt oder neu begonnen werden
    • ob am Periodenende Umbuchungen oder Korrekturen vorgenommen werden
    • welche Bezeichnungen auf dem Zeitausweis der Mitarbeiter ausgegeben werden (Zeitkorrekturen und Zeitausweise drucken)




    Mit den Zeitkorrekturen können zusätzliche Buchungen in das Zeitwirtschaftssystem (PM-Modul) von XMP-BABYLON eingegeben werden. Dies ist zum Beispiel erforderlich, wenn:


    • versäumte Buchungen nachträglich ergänzt werden sollen
    • für den Mitarbeiter keine Möglichkeit bestand, eine entsprechende Buchung vorzunehmen
    • eine möglicherweise nicht korrekte Offline-Systemzeit übertragen wurde
    • geplante Abwesenheiten (Urlaub, Krankenpflege, Dienstreise usw.) vorgetragen werden sollen.



Produktdatenblätter

EQ-Zert
RoHS
UL-listed
VDE
CE
MIG